24•04•2017 ••

Mein ultimatives Lieblingssandwich

 

Wie ich ja schon geschrieben habe, mache ich auch Kochbücher.

Als Autorin immer im Team mit Susanne Heindl, eine Ökotrophologin mit eigener Ernährungsberatung (www.esslust.com). Und unser Buch „Veggie Brotzeit“, erschienen im Thorbecke Verlag, war für uns eine besondere Herausforderung. Noch nie habe ich bei Shootings so viel gegessen :) Ich konnte mich einfach nicht zusammenreißen, denn ich liebe gute Sandwiches. Hier meine zwei absoluten Lieblingssandwiches für euch:

Preiselbeer-Frischkäse-Birnen-Sandwich mit Brie

Für 1 Baguette
2 EL Preiselbeeren aus dem Glas
150 g Frischkäse Cayennepfeffer
150 g Brie 2 kleine harte Birnen
1 Stangenbaguette

 

Erstens: Die Preiselbeeren unter den Frischkäse rühren und reichlich mit Cayennepfeffer würzen. Den Brie in Stücke schneiden.

Zweitens:  Die Birnen waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

Drittens: Das Baguette quer halbieren und die Hälften längs auseinanderschneiden. Je eine Baguettehälfte mit den Birnenscheiben und dem Brie belegen. Mit reichlich Preiselbeerfrischkäse bestreichen und mit der anderen Baguettehälfte bedecken.


​ Zum Reinlegen :) Aber ich liebe auch noch Meerrettich im Frischkäse


Karottenpesto-Bergkäsebrot

Für das Karottenpesto:
200 g Karotten (3 mittelgroße Karotten)
1 EL Olivenöl + etwas zum Anbraten
70 ml Gemüsebrühe
2 EL Kokosraspel
Salz
2 EL gehackte Petersilie (3 Stängel Petersilie)
Pfeffer

Außerdem:
100 g Zucchini
1 EL Olivenöl
4 Scheiben dunkles Bauernbrot
4 Scheiben Bergkäse (150 g)

Erstens: Für das Karottenpesto die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Olivenöl in einem Topf anbraten, mit der Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen, bis die Karotten weich sind. 1 EL Karottenwürfel beiseite stellen. Die restlichen Karotten mit 1 EL Olivenöl vermischen und mit dem Pürierstab zu einem glatten Pesto verarbeiten.

Zweitens: Die Kokosraspel salzen und in einer gut beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Petersilie, die gerösteten Kokosraspel und die beiseite gestellten Karotten unter das Pesto rühren, nach Geschmack pfeffern.

Drittens: Die Zucchini waschen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit dem Olivenöl vorsichtig anbraten. 

Viertens: Eine Scheibe Brot mit den Zucchinischeiben und zwei Scheiben Bergkäse belegen. Auf die zweite Brotscheibe reichlich Karottenpesto streichen. Die Brotscheiben zusammenklappen und leicht zusammendrücken. Mit dem zweiten Sandwich ebenso verfahren.

 

Und wer gerne noch mehr Ideen für eine Veggie-Brotzeit haben möchte, der kann das Buch hier bestellen:
(http://www.hugendubel.de/de/buch/sabine_fuchs_susanne_heindl-veggiebrotz...)

 

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

nach oben