17•07•2017 ••

Ribisel-Baiserkuchen

Ribisel-Baiserkuchen

Juli ist Beerenzeit und was ist erfrischender, als ein säuerlicher Johannisbeer-Baiserkuchen? Noch dazu sehen die kleinen roten Beeren so hübsch aus. Das Rezept habe ich von meiner Mama und ich finde es extreeem lecker!

Zutaten Teig:

100 g Butter

1 Päckchen Vanillezucker

100 g Zucker

3 Eigelb

50 g Mondamin

150 g Mehl

1,5 Teelöffel Backpulver

6 Esslöffel Milch

 

Zutaten Belag:

3 Eiweiß

150 g Zucker

ca. 375 g Johannisbeeren

 

Eine Springform mit ca. 20 cm Durchmesser.

 

Zubereitung:

Butter, Vanillezucker, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Mondamin, Mehl und Backpulver mischen und nach und nach mit der Milch in den Teig einrühren. Die Backform mit Butter ausstreichen.

Backofen auf ca. 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Teig darin ca. 30 Minuten vorbacken, bis er leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Auflage 3 Eiweiß zu Schnee schlagen und 150 g Zucker darunterziehen.

Die Johannisbeeren unter die Baisermasse mischen und etwa 40 Minuten bei ca. 160 °C fertigbacken, bis das Baiser oben leicht braun ist.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und... genießen!

 

Guten Appetit!

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

nach oben