13•09•2017 ••

Unser Urlaubscafé

Two in One

Letzte Woche ging es ja auf unserem Blog unter anderem darum, was man von Ferienhäusern lernen kann. Heute möchte ich euch unser Urlaubscafé vorstellen :). Und das Gute daran, es ist nicht 8 Autostunden entfernt, sondern zumindest für uns Münchner ganz nah:

Denn jeder Besuch des Two in One, mitten im schönsten Schwabing am Pündterplatz gelegen, fühlt sich für Uli und mich wie ein kleines Stückchen Urlaub an. Bereits wenn man das Café betritt, werden die Sinne überwältigt: Blumen und Kuchen, wohin man schaut. Claudia Nothhaas, eigentlich Floristin, hat aus ihrer Liebe zu Blumen und Kuchen einfach mal ganz schnell ein Ladenkonzept gemacht. Und das Ganze dann wirklich in eine wunderschöne Einrichtung verpackt. Inspiriert durch eine Gartenreise nach Südengland hat Claudia zuerst 2002 am Gärtnerplatz eröffnet und ist dieses Jahr im April mit ihrem Two in One nach Schwabing gezogen.

Bei schönem Wetter stehen vier kleine Tische am Pündterplatz, ansonsten gibt’s drinnen im 1. Stock Platz für ca. 14 Leute. Wer also Mittags ein bisschen Urlaub für alle Sinne sucht, ist hier bestens aufgehoben. 

Was gibt es für den kleinen Hunger?

Jeden Mittag gibt es verschiedene vegetarische Suppen (5,50 €), unser Favorit ist die Ingwer-Karottensuppe. Wer keine Lust auf die Tagessuppe hat, greift einfach zum leckeren Avocado-Kichererbsenbrot (4,80 €) oder zu einem der Salate im Glas (Couscous-Salat oder Caprese-Salat: 4,50 €). Dazu ein Zitronen-Minztee (3,60 €) mit der Minze aus Claudias eigenem Schrebergarten oder natürlich andere analkoholische Getränke wie Johannisbeer-, Rhabarber-, Holunderblüten-, Apfelschorle (3,80 €).

Wenn wir nicht ganz so healthy sind, gönnen wir uns noch einen der frischgebacken Kuchen aus der eigenen Backstube zu einem wunderbar schmeckenden Cappuccino (2,70 €).


Wir lieben den Blueberry-Cheesecake und den Himbeer-Pistazien-Blondie, aber natürlich auch die Schokotarte, den Carrot-Cheese-Cake, und und und :).


Wer am Abend noch etwas vor hat und ein kleines Gastgeschenk sucht, oder sich mal wieder selbst beschenken will, wird bestimmt nicht nur bei den wundervollen Blumen fündig, sondern auch bei den liebevoll ausgesuchten Wohnaccessoires, die Claudia bei ihrer alljährlichen Reise zur Messe in Paris entdeckt. Uli und ich stöbern hier eigentlich immer und haben uns schon unsere nächsten Weihnachtsgeschenke (– oops –) ausgesucht.

Für alle Nichtmünchner, die trotzdem auch einmal im Two in One stöbern wollen: Claudia Nothhaas hat auch einen Online-Store: www.twoinone-shop.de. Und wer reinschmecken will, für den haben wir jetzt noch eine Überraschung: Die Besitzerin hat uns nicht nur ihre Lieblingsblumen verraten (Veilchen und Hortensien), sondern auch das Rezept des Himbeer-Pistazien-Blondie:

Himbeer-Pistazien-Blondie:

250 g Butter
70 g weißer Zucker
90 g brauner Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 El Backpulver
1 Prise Salz
160 g weiße Schokolade 
1 Handvoll ganze, geschälte Pistazien 
Schale von einer Zitrone
etwas Milch
100 g Himbeeren 

Für das Topping:
400 g Frischkäse
4 El Puderzucker
etwas Zitronenschale
Himbeeren zur Deko 

Zubereitung:​
Die Schokolade und die Pistazien grob hacken. Weiche Butter mit weißem und braunem Zucker mit dem Handmixer verrühren. Eier und Zitronenschale nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz zugeben und ebenfalls mit dem Mixer kurz unterrühren.
Falls der Teig zu fest ist, etwas Milch zufügen. Der Teig soll leicht vom Löffel fallen. Die Pistazien und die Schokolade mit einem großen Löffel daruntermischen.
Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben. Die Himbeeren darauf verteilen und leicht hineindrücken. Hierbei auch am Rand nicht vergessen.
Den Blondie bei 175 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen.
Für das Topping den Frischkäse mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben, Zitronenschale zufügen und mit einem Schneebesen kurz verrühren. Der Frischkäse darf hierbei nicht zu flüssig werden! Das Topping auf dem Kuchen verteilen und mit ein paar Himbeeren dekorieren.

Two in One
Pündterplatz 8
80803 München
​Öffnungszeiten: 
Di–Fr: 10:00-19:30
Sa: 10:00-19:00

Kommentare

Claudia Nothhaas
13•09•2017
Oh... vielen lieben Dank für den tollen Bericht.. Super schöne Bilder
FTF, Sabine Fuchs
15•09•2017
Die Bilder sind immer nur so schön ..., wenn das Original auch schön ist :)
Susanne Niermann
14•09•2017
Wie schön das aussieht! Da ich häufiger mal in München bin, werde ich das Café auf jeden Fall beim nächsten Mal ausprobieren. Danke für den tollen Tipp Liebe Grüße Susanne
FTF, Sabine Fuchs
15•09•2017
Ja und in echt ist es gleich noch schöner :)
gabi horsmann
19•09•2017
ich fahre oft an 2 in 1 vorbei und jedes 2.-3.- mal geniesse ich eine Kaffee oder frisches Zitronenwasser. Sehr entspannt und immer freundlich...
FTF, Sabine Fuchs
21•09•2017
Na dann sehen wir uns ja bestimmt einmal. ;) Uns kennst du ja von den Fotos. Einfach mal hallo sagen. Wir freuen uns, wenn unsere Leser für uns ein Gesicht bekommen ....

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

nach oben