07•02•2018 ••

Wir sind Sammler, Glücksmomentesammler

Im Moment liege ich zwar im Bett mit einer Grippe und habe heute noch keinen wirklichen Glücksmoment gespürt, trotzdem habe ich Uli versprochen, dass ich unseren Glücksmomenteartikel für Donnerstag fertig schreibe.

Wir alle, 40- und 50-Plusler, wissen, dass Glück die Summe vieler glücklicher Momente ist und dass unser Leben leider ein Ablaufdatum hat. So haben Uli und ich uns letzte Woche drangemacht, unsere Glücksmomente zu sammeln. Und sie kurz zu notieren bzw. manchmal auch zu fotografieren. Ich kann euch das wirklich nur ans Herz legen. Denn wenn man sich jeden Tag einen Glücksmoment aufschreibt, bleiben einem die Wochen viel schöner im Gedächtnis und man ist im Ganzen zufriedener. Ich jedenfalls werde das jetzt weitermachen :). Deswegen legt euch doch ein kleines Glückstagebuch an oder schreibt eurer Freundin jeden Tag per WhatsApp, was euch glücklich gemacht hat. So war das nämlich eigentlich bei uns geplant. Aber Uli hat das torpediert. Aber natürlich hat sie auch mitgeschrieben. Deswegen kann ich euch jetzt unsere ganz persönlichen Glücksmomente der letzten Woche präsentieren. 

Freitag, 26. Januar:​

Uli: Spontan mit Moritz in der Oper vorbeigeschaut und noch zwei Karten für "Il barbiere di Siviglia" ergattert. So stolz auf meinen Sohn, dass er mit Mama in die Oper geht.

Sabine: Mit Uli mittags im Two in One gewesen und uns wunderbare Blumen gekauft. Und gleich noch ein Instashooting drangehängt. Das hat wirklich Spaß gemacht. Im Auto auf dem Weg nach Österreich haben wir mit unserer erwachsenen Tochter und ihrer erwachsenen Freundin Pumuckl gehört. Es gibt gewisse Kinderserien, die machen einfach glücklich. Pumuckl gehört meiner Meinung nach dazu: Und hier mein Lieblingspumucklspruch:


Ob sichtbar oder unsichtbar, frech zu sein ist wunderbar!


Samstag, 27. Januar:

Sabine: Am Morgen beim Hundegassi in den Bergen die Wintersonne zu sehen.

Uli: Nach einer massiven Ausräum- und Wegwerfaktion finde ich in meiner „Strumpfschublade“ wieder etwas. Ein totaler Glücksmoment.

Sonntag, 28. Januar:

Uli: Tolles Fotoshooting mit Moritz im Englischen Garten gemacht. Und wenn sich mein Sohn beim Spazierengehen dann noch bei mir einhängt, finde ich das wundervoll. 

Sabine: Bei einem sehr netten Abendessen mit Freunden einfach mal die Zeit vergessen und erst um 1.30 zuhause gewesen.

Montag, 29. Januar:

Uli: Am Abend bei einem Glas Rotwein in meinem Roman „Die Geschichte des verlorenen Kindes“ von Elena Ferrante versunken.

Sabine: Das erste Mal seit Langem mittags wieder auf der Terrasse in der Sonne gesessen.


​Dienstag, 30. Januar:

Uli: Im Spanischunterricht das erste Mal eine kleine Unterhaltung auf Spanisch geschafft.

Sabine: Inspiriert durch eine Lesung mit Ulrich Tukur im Prinzregentheater mal wieder Goethe gelesen,
...sein schönes Frühlingsgedicht:


Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;

Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dorther sendet er, fliehend,
nur Ohnmächtige Schauer körnigen Eises

In Streifen über die grünende Flur;
Aber die Sonne duldet kein Weißes:
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben …


Da ich alte Sprache wirklich mag, habe ich beschlossen, mal wieder ein Gedicht auswendig zu lernen, und zwar dieses … Und da das noch viel länger ist als die drei Absätze, die ich euch hier aufgeschrieben habe, wird das bestimmt eine Herausforderung.

Mittwoch, 31. Januar:

Uli: Am Abend beim "Nach-Hause-Radeln" bemerkt, dass es schon wieder länger hell ist.

Sabine: Meine ältere Tochter an ihrem Studienort in Freiburg besucht und nach einem gemeinsamen Abendessen mit ihr im WG-Bett gechillt und am nächsten Tag diese schöne WhatsApp bekommen.


Donnerstag, 1. Februar:

Uli: Mich einfach selbst mit Blumen beschenkt.

Sabine: Die Baselitz-Ausstellung in der Fondation Beyeler bei Basel besucht. Ich liebe es, alleine durch Ausstellungen zu gehen, ganz in meinem Tempo.

Freitag, 2. Februar:

Sabine: Meiner jüngeren Tochter eine heiße Milch mit Honig gemacht, weil sie krank ist und ein dankbares „Mama, du bist die Beste“ geerntet.

Uli: Totale Vorfreude auf eine Geburtstagsparty mit besten Freundinnen und anschließendem Skifahren in Kitz. Es soll sonnig werden :)

 

Kommentare

Barbara B.
08•02•2018
FTF, Sabine Fuchs
08•02•2018
Liebe Barbara... bei deiner Message hatte es fast alles abgeschnitten. Schade ... wir hätten doch zu gerne gewusst, was du uns sagen wolltest. Liebe Grüße Sabine
Barbara B.
08•02•2018
So eine schöne Idee! Und Jahre später ... erst recht.
FTF, Sabine Fuchs
10•02•2018
Genau liebe Barbara, wir werden uns bestimmt nächstes Jahr freuen, wenn wir unsere Glücksmomente noch einmal lesen können. Deswegen keep on writing :) Liebe Grüße von Sabine
Gabi
09•02•2018
Very nice that ... weiter so! Ich war sehr zufrieden, dass ich ganz vieles davon auch erlebe (Sprache, Rotwein, Buch, Sonne sitzen, Zeit vergessen, Vorfreude, Freunde, Blumen) – und darum wohl auch ganz zufrieden bin. DANKE euch zwei! Nur bei den Kinder-Glücksmomenten kann ich nicht mithalten ... und beim Listen anlegen ;-)
FTF, Sabine Fuchs
10•02•2018
Liebe Gabi, wie schön, dass wir so manche Glücksmomente gemeinsam haben :) und auch schon so manche Glücksmomente gemeinsam erlebt haben :)) Aber irgendwann wird dann auch mal das Thema Listen auf FTF kommen. :)))
Claudia Wachsmann
09•02•2018
Was für ein Glück, nur noch ein halber Arbeitstag vor mir und und ein paar freie Tage. Gerade noch mehr tolle Fotos von Uli auf Instagram entdeckt. Das macht richtig gute Stimmung nach einer anstrengenden Woche! Ich bin ein Fan von Ulis Lachen und komme schon richtig in Ferienstimmung! Auch wenn vielleicht nur ein wirklich freier Tag rausspringt. Ulis Lachen wird mich begleiten ...
FTF, Uli Heppel
11•02•2018
Liebe Claudia, ach was sind das für nette und aufbauende Worte, da muss ich doch gleich schon wieder vor mich hinlächeln. Es freut mich ungemein, dass du so ein treuer 'Fan' unseres Blogs geworden bist. Ganz lieben Dank an dich und einen wirklich schönen freien Tag wünsche ich dir. ♡ Uli

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

nach oben