24•11•2022 ••

Alles, was mich im Dezember wärmt

Der Dezember ist DER Monat der Gemütlichkeit. Überall sind die Wohnungen dekoriert, und es wärmt mein Herz, wenn ich durch die Fenster in erleuchtete Wohnungen schaue. Einfach hyggelig. Gerade in diesen Zeiten sind Rituale etwas Wunderbares und spenden Trost, da gehört die Vorbereitung auf Weihnachten einfach dazu. Viele von meinen Freund*innen und auch wir hatten im November die Heizung noch nicht an. Auch hier müssen wir dazulernen und begreifen, dass die Art, wie viele von uns in den letzten Jahren mit Energie umgegangen sind, keine Zukunft mehr haben wird. 


Aber es gibt so vieles, was mich im Dezember wärmen wird, da spielen die 19 Grad Raumtemperatur nur eine untergeordnete Rolle.


From Toe to Head ;):

☞ Soll ich sagen, was mich im Oktober bei meinen Schüttelfrostattacken während Corona wirklich getröstet hat?


Das waren suuuuuuper kuschelige Socken aus Yak-Wolle.


Wenn ich diese Socken angezogen habe, hatte ich gleich das Gefühl, dass es mir besser geht.

Was für ein Glück, dass meine ältere Tochter just zu dieser Zeit, als mein Immunsystem down war, in eine neue WG gezogen ist und ihr Mitbewohner der Mitgründer des tollen Start-ups Steppenstrolch ist! Deren Vision ist es, flauschige, warme und fair produzierte Wollprodukte aus der Mongolei überall in Europa bekannt und beliebt zu machen. Und so hatte ich mir gleich mal zwei Paar Socken bestellt, weil ich ja weiß, dass kalte Füße unser Immunsystem anfälliger machen …

Die Socken aus Yak-Wolle für drinnen sind nicht nur wahnsinnig kuschelig, sondern sie halten die Füße wirklich warm. Und seit ich für meine täglichen Hundegassis die Schafwollsocken anziehe, komme ich immer mit warmen Füßen zurück. Steppenstrolch produziert nicht nur Socken, sondern  auch Mützen, Handschuhe, Stirnbänder etc. Ich habe mir noch megakuschelige Fäustlinge aus Yak-Wolle gegönnt. Die warten noch auf ihren ersten Einsatz beim Christkindlmarkt dieses Wochenende in Wien. ;)

Fair heißt bei Steppenstrolch übrigens, dass die Tiere auf der Weide ihr Leben in Freiheit genießen können, Produzenten fair entlohnt werden und sie selbstverständlich fair mit ihren Mitarbeiter*innen umgehen. Hier könnt ihr mehr über Steppenstrolch erfahren.


Wer von euch jetzt seinen Füßen etwas Gutes tun will, geht schnell auf Instagram, denn da verlosen wir heute drei Paar tolle Schafwollsocken von Steppenstrolch und dazu Glückwunschkartensets von FUCK THE FALTEN ;).


 

☞ Meine Hände werden schon ganz warm,
wenn sie nur daran denken, dass sie im Dezember endlich mal wieder zeichnen dürfen. Christoph Lammers, der Mann unserer Bürokollegin Sabine, bietet im Rahmen des Atelierprojekts >> Aktzeichenkurse an. Ich habe mich gleich zu einem Wochenendkurs angemeldet. Als ich jung war, habe ich diese Konzentration, die beim figürlich zeichnen nötig ist, so sehr geliebt und ...


ich bin schon gespannt, ob und wie schnell ich wieder zeichnerisch Figuren erfassen werde können.


Wenn etwas Zeit bleibt, werde ich euch in den Storys mitnehmen.

 

 

☞ Vielleicht habt ihr es ja noch nicht mitbekommen:
Fuck the Falten hat in Zusammenarbeit mit einer Münchner Manufaktur eine ganz besondere Kerze aufgelegt. Die Wunderkerze riecht nicht nur herrlich nach Zimt und Beeren, sondern beim Anzünden tragen die Pusteblumen eure Wünsche ganz sicher in den Himmel.


Also Wunsch formulieren, Kerze anzünden und dann euren Wunsch ins Universum schicken. ;) 


Unsere Kerze kommt in einem hübschen braunen Glas und einer schönen Umverpackung zu euch. Ein wunderbares Geschenk für eure Freund*innen, aber auch für dich, wenn du dir einen Wunsch erfüllen willst. ;) Meine Nase und mich macht dieser Duft einfach glücklich, ob mit oder ohne Wunscherfüllung …
Bei uns im Fuckthefalten-Shop könnt ihr die Kerze bestellen >>

 

☞ Im Winter liebe ich Beauty-Days. 
Nach einem Lauf gönne ich mir einen Tag im Bad. Heiße Dusche und danach eincremen, was das Zeug hält. Denn nach einem Lauf ist meine Haut besonders aufnahmefähig. Statt einer Gesichtsmaske verwöhne ich meine Haut mit dem Algenserum von Naturkosmetik München und meine Augen bekommen eine extra Pflege mit dem FRESH eye serum von Ringana: Parakresse, Hyaluronsäure und natürliche Peptide wirken straffend und verringern Trockenheitsfältchen und dunkle Augenschatten. Koffein regt die Mikrozirkulation an und wirkt abschwellend. Besonders toll: Das Serum von Ringana läuft auch nicht in die Augen, wenn ich meine Oberlider damit eincreme. Bei mir ein Muss, denn Schlupflider bekommen ohne zu cremen schnell einen Faltenwurf. ;(

Meinen Körper verwöhne ich mit der Bodylotion Aesops. Ein wirklicher Luxus: Ich habe mal ausgerechnet, dass mich jedes Eincremen genau 1 Euro kostet. Aber ich könnte mich in den Geruch (Pink Grapefruit …) reinlegen.


Diese Routine macht mich wirklich glücklich. Jeden Morgen.


☞ So richtig wärmt mich die Vorfreude auf mein Visionboard Coaching ...,

das ich mir für Anfang des Jahres 2023 vorgenommen habe. Mitte Februar werde ich unter Anleitung von Anja Ellers anhand eines Visionboard, einem praxiserprobten, kreativen Tool, aus meinen Wünschen und Vorstellungen mein konkretes Zukunftsbild gestalten.


Denn wenn man seine Zukunft bildlich vor Augen hat, kann man dorthin navigieren und den Weg aktiv planen.


Visionboardcoaching funktioniert, das ist wissenschaftlich bewiesen. Wenn du auch daran teilnehmen willst oder einer Freundin ein Visionboard Coaching schenken willst, kannst du dich hier anmelden.

Bis zum 1.1. gibt es auch noch einen Frühbucherrabatt.

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

Ausführliche Informationen zur Datensicherheit findest du in der Datenschutzerklärung.

nach oben