12•11•2019 ••

Sixpack mit 50! Mission Possible?

Jetzt wird es ambitioniert sportlich auf Fuckthefalten. “Oooh nee“, werden die einen sagen: Seid ihr nicht die, die Entspannung angesagt haben? “Spannend“ werden die anderen sagen. Denn spannend soll unser Leben bleiben. Und ist es nicht so, dass von vielen Dingen gesagt wird, dass diese ab einem gewissen Alter (und in dem sind wir ja jetzt) schier unmöglich sind? Partnersuche ab 50, Neuanfang mit 50, Olympiasieg mit 50 … – Sixpack mit 50 finden wir herrlich ambitioniert, und deswegen gibt es ab jetzt in unregelmäßigen Abständen die Bodychallenge-Kolumne auf unserem Blog:

Bühne frei für:


Kirsten, 54, Eventmanagerin und Lifecoach


Die Ausgangssituation: Ich, schon immer schlanke, eher unterdimensionierte Frau, möchte - quasi kurz vor Torschluss - einen Sixpack mit 50 und einen Fitness-Body. Egal wie schlank ich auch immer war, einen Sixpack habe ich unter meinem - zugegebenermaßen kleinen - “Feinkost-Gewölbe” noch nie gesehen. Das darf jetzt gerne anders werden!

 

Sixpack mit 50! Warum reizt mich das?

Ich habe riesige Lust, mich sportlich herauszufordern und hier meine Grenzen auszuloten. Ihr denkt, das Leben bietet genug Herausforderungen? Stimmt. Allerdings habe ich in letzter Zeit öfter darüber nachgedacht, welche Grenzen es für mich wirklich zu überwinden gilt? Was challenged mich wirklich? Die Antwort: Sport und Fitness! Denn da gibt’s ihn, den inneren Schweinehund, der es sich leider immer mal wieder monate- respektive jahrelang mit mir auf dem heimischen Sofa gemütlich macht. Und jetzt steht fest - ich geh‘ es nochmal an, aber RICHTIG.

Natürlich begleiten mich derzeit ein paar Zipperlein, Patina etc. Namentlich ist das eine Schulter, die nicht unauffällig ihren Dienst erledigt (Kalkschulter vielleicht, Entzündung der Sehnen), ein dezenter Golf-, Maus-, oder Tennisarm, und auch meine Knie wollen nicht allzu freudig in die Kniebeuge. Diagnosen will ich derzeit keine, sondern mit einem moderaten Aufbautraining beginnen.

 

Über die nächsten Monate (insgesamt sollen es nicht mehr als vier werden) begleiten mich folgende Ziele:

* Fitnessbody
* Sixpack
* Ernährungsumstellung​
* Steigerung der generellen Fitness

und folgende Unterstützer:

* ein Trainer der Fitnesskette “Elements”
* ein Ernährungsberater
* eventuell ein Personal Trainer für die Endphase
* und last but not least mein privater Mentalcoach “Motivation Monkey Eve”.

So, ihr seid jetzt im Bilde und ich schaue, wie weit ich in den nächsten Monaten komme und ob diese Ziele in meinem Alter überhaupt zu erreichen sind (Scheitern inklusive, das erlaube ich mir!). Ich bin hochmotiviert, hoffe, dass das klappt und halte euch über den “Bauchfortschritt“ auf dem Laufenden.


Wenn ihr wollt und euch das auch interessiert, freue ich mich über Fragen, Anregungen und Tipps.


Mein Mentalcoach sagt: Du schaffst das, du bist THE BEAST!


Ich sage: … Ich fang dann mal an!


 

Kommentare

Regina
13•11•2019
Hallo Kirsten, Ich finde das genial! Ich habe mir vorgenommen mehr Sport zu machen. Ein Sixpack ist super sexy, soweit habe ich für mich allerdings nicht gedacht... Alles Gute für dein "Projekt", und halte uns bitte auf dem laufenden! Alles Liebe Regina
Gabi
13•11•2019
Liebe Kirsten "Bravissimo" ruf ich laut. Ich bin 10 ! Jahre älter als Du und kann es gar nicht leiden wenn mir dauernd wer erklärt was NICHT mehr geht. Aber Hallo sage ich da, es geht viel, wenn ich wirklich was will - seit einem Jahr gehe ich zu Mrs. Sporty weil ich meinen Körper nicht der Schwerkraft überlassen will, es macht mir Spaß - und seit einigen Monaten nehme ich Gesangsunterricht - Einzeln - auch wenn die Kommentare meines Umfelds wirklich unmöglich sind. Von "warum-weshalb-wieso ?" Ich verstehe Dich sehr gut - es macht so viel Freude den Erfolg zu sehen oder zu spüren. Liebe Grüße Gabi
Kirsten
14•11•2019
Liebe Gabi, chapeau!!! Wer sich immer an anderen orientiert, wird am Ende vielleicht vielen gefallen aber niemals bei sich ankommen! Machen wir einfach unser Ding und haben Spaß!!! Gesangsstunden nehme ich übrigens auch - wir singen in einer Kirche in Frankfurt und das ist eine der besten Erfahrungen der letzten Jahre! Weiterhin viel Spaß bei allem was du tust und viele liebe Grüße!!! Kirsten
Dörte Schneider
14•11•2019
Bin gespannt. Ich selbst mache regelmäßig Sport, aber meine Motivation ist gerade ein wenig im Keller. Nun ist mir leider auch noch ein Bauch gewachsen( Wechseljahre) und überhaupt schlabbert alles. Ich hoffe ich kann mich wieder motivieren.
Andrea
14•11•2019
Hallo Kirsten du wirst das schaffen, da bin ich mit ganz sicher!! Ich (55) habe mich dieser Herausforderung vor knapp einem Jahr gestellt und mit täglichem Yoga und einer Ernährungsumstellung bin ich zZt bei einem Fourpack! Dein Vorhaben ist auf jeden Fall realisierbar!!! Viel Erfolg ***** Viele Grüße Andrea
Nadin
14•11•2019
Liebe Kirsten Hach, wie toll ist das denn! Ich finds super und ich bin begeistert! Das motiviert mich grad sehr selber dran zu bleiben und meine Schweinehunde einzusperren. Mit Maulkorb! Ich wünsche Dir alles was Du für die Umsetzung brauchst, alles Liebe, Nadin
Karin Wintersteiger
14•11•2019
bin echt begeistert und freu mich schon auf deine Austausch mit dir .... selbst bin ich 61 und hab neben Mrs.Sporty (seit 10Jahren) und seit 2 Jahren das Laufen für mich entdeckt ....und wir ich dir auf insta geschrieben habe jetzt einen Halbmaraton gelaufen ....und sogar erste in meiner Altersklasse....juhuuui sag mal ganz liebe Grüsse aus Wien !!vondaKarin!!
Denise
14•11•2019
Hallo Kirsten! Hoppala, in 4 Wochen zum Sixpäck ist ein seeeeeeehr sportlich... Bin letzten Samstag 50zig geworden und freue mich auf die Herausforderung! Packen wir es an! Wenn Frau will geht (fast) alles! Let's go go go!
FTF, Sabine Fuchs
14•11•2019
Liebe Denise, da antworte ich jetzt schon mal für Kirsten: 4 Monate :)). Und auch das ist doch schon ziemlich sportlich. Aber toll, dass du mitanpackst!! LG Sabine
Kirsten
14•11•2019
Ihr Lieben, Wahnsinn wie viele von euch das spannend finden... Finde ich mega und ich freue mich über Eure Begeisterung. Let’s rock and roll! Gemeinsam machts ja auch mehr Spaß! Yieeha!!! Aktuell (seit Montag) habe ich nach monatelangem Sofa-Surfing mit einem Beginner-Fitnessprogramm bestehend aus E-Gym Übungen und speziellen Übungen für die seitliche Bauchmuskulatur begonnen - Muskelkater inklusive. Grundfitness ist das Thema der nächsten Wochen (Ziel: 3 Tage Muckibude - vier Tage Home-Training). Meine Ernährung habe ich bereits moderat umgestellt; viel Protein, Fisch, Vollkornnudeln und -brot, Quark, Milchprodukte, wenig Alkohol etc. Dafür habe ich für die Ernährungs-beraterin meines Studios einen „food-log“ erstellt! Auswertung meiner generellen Fitness - metabolisches Alter (45), Muskel-Symetrie, BMI etc. - check und alles im grünen Bereich. Vier Monate geb ich mir für die challenge, denn... Ladies, X-Mas kommt ja auch um die Ecke - und zu Silvester möchte ich noch aufs neue, aufregende Jahr 2020 anstoßen... also, nichts überstürzen ABER dann im Januar „let’s go for gold and sixpack!“
Christa Lassen
15•11•2019
Liebe Kirsten, es ist nie - also wirklich nie * - zu spät, sich sportlich zu betätigen. Ich bin 71 und seit 30 Jahren gehe ich 3- 4 mal wöchentlich ins Fitness-studio. BBP, Pump - Langhanteltraining und Spinning. Einen Sixpack wirst du in 4 Monaten nicht schaffen aber hoffentlich so viel Spass haben, dass du dabei bleibst. Es lohnt sich....

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

Ausführliche Informationen zur Datensicherheit findest du in der Datenschutzerklärung.

nach oben