10•02•2022 ••

Very Peri – die Trendfarbe 2022

VERY PERI, die Pantone-Farbe des Jahres 2022, bedeutet übersetzt in etwa „voll daneben“ und wirft damit schon einige Fragen auf. So richtig definieren lässt sie sich nur schwer. 

Very Peri ist nicht nur ein „lila“ oder „violett“.

Sie ist der wärmste Blauton, unterlegt mit einem Hauch von Rot. Nicht zu verwechseln mit dem Ultraviolett, welches das Pantone-Institut 2018 zu der Farbe des Jahres gekürt hatte. Very Peri ist nicht nur ein „lila“ oder „violett“. Dieser Farbton ist so viel mehr!

Leatrice Eiseman, die geschäftsführende Direktorin des Pantone Color Institute, beschreibt die neue Farbe des Jahres so:


Very Peri zeigt eine lebhafte, fröhliche Haltung und eine dynamische Präsenz, die mutige Kreativität und fantasievollen Ausdruck fördert.


Keiner von uns zweifelt wohl daran, dass sich die Welt in den letzten Jahren verändert hat. Wir haben gelernt, mit Isolation umzugehen. Nach den turbulenten Zeiten brauchen wir das Blau, welches für Stabilität und Sanftheit steht, wobei die roten Anteile Veränderung, Offenheit und neue Energie versprechen, für das, was die Welt für uns jetzt bereithält.

1) Wildledertasche, gesehen bei Onyva Lucie, ca. 170 CHF · 2) Samtsandale von Custommade Maarita, zu beziehen über Zalando, ca. 250 € · 3) Edle Ohrstecker von Justwin, zu beziehen über Stadtfein-München, ca. 90 € · 4) Sonnenbrille von Vogue Eyewear, ca. 104 €


PANTONE 17-3938 Very Peri ist ein Symbol für den globalen Zeitgeist des Augenblicks und den Wandel, den wir durchmachen. Eine komplexe Farbe, genau wie die Welt, mit der wir uns momentan auseinandersetzen müssen. Sie kombiniert verschiedene Farben, ist multidimensional und zeigt sich je nach Blickwinkel in unterschiedlichen Dimensionen. Dabei geht sie weit über das Physische hinaus. Sie steht für Veränderung und für Neues, vor allem im Bereich des Digitalen.


Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden.

Laurie Pressman, Vice President des Pantone Color Institute 


1) Relaxsessel ANJO, gesehen bei Gute-Möbel, ca. 226 € · 2) Kissen Spicy Lila, gesehen bei Emotion textiles, ca. 31 € · 3) Handyhülle, gesehen bei Redbubble, ca. 18 € · 4) Vase Iittala Alvar Aalto, gesehen bei Royal Design, ca. 187 €


Wir sind in den letzten Monaten und Jahren digitaler geworden, der Übergang von der physischen realen hin zur virtuellen Welt hat sich fließend eingestellt und eine Trennung ist oft nicht mehr einfach.

Very Peri soll Grenzen sprengen und uns so zu neuen und kreativen Abenteuern ermuntern.

Aber was genau heißt das? Suchen wir jetzt nach virtuell auftragbarem Make-up, nach digitaler Kleidung und Schuhen? Vielleicht! Aber perfekt ist diese Farbe im Bereich der Accessoires. Denn als farblicher Hingucker ist Very Peri bestens geeignet.

Also lassen wir uns doch inspirieren, wie wir Very Peri in unseren Kleiderschrank und unsere Make-up-Schublade einfügen können. 1) Nagellack Nailberry, gesehen bei Lodenfrey, ca. 20 € · 2) Ohrstecker Octagons viral von Justwin, erhältlich über Stadtfein-München, ca. 89 € · 3) Lidschatten von M·A·C, ca. 19,50 € · 4) Notizbuch von Pantone, ca. 14,50 €

Auf alle Fälle tun wir uns mit Very Peri in Sachen Kombination sehr viel leichter als mit grellem Gelb aus dem letzten Jahr.

Edel sieht die neue Trendfarbe in monochromer Optik aus. Verschiedene Farbabstufungen in Very Peri geben ein perfektes Gesamtbild. Aber auch neutrale Töne wie Creme, Beige und Braun sind perfekte Ergänzungen und lassen die ersten Frühlingsgefühle keimen. Im Prinzip lässt sich Very Peri sehr gut mit vielen Tönen kombinieren. Einfach mal ausprobieren und schauen, was diese wundervolle Farbe, die gar nicht „voll daneben“ ist, mit uns macht.

1) Sneaker Pantone Very Peri von Cariuma, ca. 98 € · 2) Schlüsselband von Pantone, ca. 9,50 € · 3) Cropped Hoodie von Marc Jacobs, gesehen bei Farfetch, ca. 395 € · 4) Leggings Formotion Sculpt Tight von Adidas, ca. 80 €

 

Ob Mode, Schönheit oder Wohnaccessoires, es gibt viele Möglichkeiten, die Pantone-Farbe des Jahres 2022 zu feiern.

 

 

Kommentare

Frau vom main
11•02•2022
Ganz schön „Lila“ - oder? Und da bleibt es jedem selbst überlassen, ob er den Schwerpunkt auf „Schön“ oder auf „Lila“ legt :-) Die Herleitung des Pantone Instituts finde ich drollig. „ Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden.“ Ok! Und welche Antwort darf ich in dieser Farbe finden? Bzw. was ist die Frage??? Anyhow - eine ziemlich auffallende Farbe. Ich bin gespannt, ob und wie ausgeprägt sie Einzug in unser Leben hält. Ist halt Very Peri - voll daneben :-):-)
FTF, Uli Heppel
11•02•2022
Liebe Frau vom Main, Very Peri ist natürlich nicht nur "Ganz schön Lila"! Was die Antwort bzw die Frage dazu ist, das ist wirklich eine gute Frage ;-) Wie haben sie es ausgedrückt: wir brauchen den Blauanteil für unsere Stabilität und Sanftheit (höhe) und den Rotanteil für neue Energie. Wie auch immer, ich finde Very Peri riecht nach Frühling - anyhow und die Schuhe müssen auf alle Fälle her ;-) egal ob lila, violett oder very peri. ♡ Uli
Nadine Wittig
11•02•2022
Liebe Uli, das mit den Modefarben finde ich ja generell immer so eine Sache - egal ob für Kleidung, Möbel oder Accessoires. Weil es dann oft heißt: "Das ist jetzt Trend" und deswegen sieht die Farbe auch an jedem gut aus. Ich würde mir generell wünschen, dass die Menschen viel mutiger mit Farben umgehen - seis in der Wohnung oder in der Kleidung. Zu jeder Jahreszeit! Dann würden wir im Winter auch nicht nur graue bis schwarze Kleidung auf den Straßen sehen. Very Peri im Winter - was für eine Rebellion!
FTF, Uli Heppel
14•02•2022
Liebe Nadine, da hast du natürlich recht. Nur weilen Trend ist, muss man oder Frau nicht alles mitmachen. Aber ein "Wegweißer" ist manchmal ganz inspirierend. Ich bin absolut auch für mehr Farbe, denn Farben machen ja auch was mit uns ;-) Very Peri im Winter finde ich auch revolutionär. Da leuchten die Tage gleich ganz anders ;-) Uli

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

Ausführliche Informationen zur Datensicherheit findest du in der Datenschutzerklärung.

nach oben